Hilft eine Haartransplantation bei Haarverlust nach Strahlentherapie des Gehirns?

Wenn nach einer Bestrahlung im Kopfbereich an einer kleineren oder auch größeren Stelle die Haare fehlen, kann man dieses Areal in der Regel gut mit einer Haartransplantation versorgen. Diese haarlosen Stellen sind in der Regel für die Patienten sehr störend und schlecht zu überdecken. Manchmal ist auch ein Haarteil erforderlich, um Bestrahlungsnarben zu kaschieren.

Nach einer Haartransplantation ist es diesen Patienten wieder möglich, die Haare wie gewünscht zu tragen ohne Angst haben zu müssen, dass der Umgebung die haarlose Stelle sieht und unangenehme Fragen stellt.

Kostenloses Beratungsgespräch - Lassen Sie sich über Möglichkeiten und Ihre persönliche Situation beraten. Jetzt kontaktieren!

Der Experte - Dr. Karl Stiefsohn

Über 10 Jahre Erfahrung in der Haartransplantation bei einem bekannten österreichischen Anbieter. Mehr als 3000 zufriedene Kunden machen Dr. Karl Stiefsohn zum erfahrensten Spezialisten auf dem Gebiet der Haartransplantation in Österreich.

"Mein Ziel ist es, Ihnen mit meiner Behandlung zu einem neuen Selbstwertgefühl zu verhelfen"

Dr. Stiefsohn - Spezialist

Kostenloser Beratungstermin
in ganz Österreich

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Erstgespräch mit Dr. Karl Stiefsohn persönlich.

Dr. Karl Stiefsohn

Dr. Karl Stiefsohn
persönlich

+43 (0)676 40 69 740

E-Mail senden